Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

November 29 2016

red667
16:38

November 17 2016

red667
21:02
Play fullscreen
Reposted frombina bina

October 31 2016

red667
12:54

October 20 2016

red667
05:39
Spacing for each successive indent according to the Fibbonaci sequence
Reposted fromgruetze gruetze viacygenb0ck cygenb0ck
red667
05:37

October 03 2016

red667
05:10
Ma che cazzo?!  @bons
Reposted fromalphabet alphabet viacygenb0ck cygenb0ck

September 26 2016

red667
10:01

September 05 2016

red667
12:23

August 31 2016

red667
12:58
8493 a119 500
bornhack vodka
Reposted fromhannes hannes viaclifford clifford

August 30 2016

red667
05:19

August 25 2016

red667
05:26
9866 a11a
Reposted fromhardkorwey hardkorwey viahanse hanse

July 27 2016

red667
18:41
6350 9404 500
Reposted fromMatalisman Matalisman viaclifford clifford

July 26 2016

red667
05:24
Reposted fromselfiebot selfiebot viacygenb0ck cygenb0ck

July 22 2016

red667
05:31

July 21 2016

red667
05:32
Play fullscreen
Grace Hopper - Nanoseconds - YouTube
Reposted fromeick eick viacygenb0ck cygenb0ck

July 07 2016

red667
11:42
ja, und zwar für dein kronenchakra

July 06 2016

red667
08:38
Die Einhörner
Reposted bygammelDer-Keller

June 28 2016

red667
15:27

Cyper Dschihad: Facebook löscht arabischsprachige Atheistenseiten

Facebook Date: 26. Juni 2016Author: davidbergerweb

(David Berger) Neben Christen, Juden und Homosexuellen gibt es eine weitere Gruppe, die den wachsenden Einfluss des fundamentalistischen Islams zurecht fürchtet und davor mit aller Entschiedenheit warnt: die Atheisten und Freidenker. „Cyper Dschihadisten“ ist die virtuelle Existenz von „Ungläubigen“ ein Dorn im Auge und Facebook lässt sich immer öfter von Islamisten instrumentalisieren. Jetzt hat das so ganz und gar nicht soziale Netzwerk zum Rundumschlag gegen atheistische Facebookseiten in arabischer Sprache ausgeholt.

Wie das weltbekannte, weil schon seit dem 19. Jahrhundert aktive britische„Freethinker“-Magazin berichtet, hat Facebook einer Kampagne fundamentalistischer islamischer Gruppen nachgegeben und die wichtigsten 16 arabischsprachigen Atheistenseiten mit dem pauschalen Hinweis auf Verletzung der „Community Standards“ stillgelegt.

„The Freethinker“ schreibt:

„Die Schließung lässt mehr als 100.000 Atheisten in von den Muslimen beherrschten Ländern ohne irgendeine Möglichkeit, sich öffentlich zu äußern oder mit anderen Nichtgläubigen auszutauschen, zurück.“

Die Betroffenen gehen davon aus, dass die Grundlage für die Sperrungen wahrscheinlich das automatische Facebooksystem war, das bei einer bestimmten Zahl an Beschwerden die Seiten, gegen die der Shitstorm tobt, mit dem diffusen Vorwurf gegen Facebook-Community-Regeln verstoßen zu haben, aus dem sozialen Netzwerk nimmt. Deshalb möchte die Atheist Alliance – Middle East and North Africa (AA-MENA). mit dem Tag #FacebookVSFreeSpeech den facebookchef Mark Zuckerberg bewegen, die Seiten wieder freischalten zu lassen.

#FacebookVSFreeSpeech

Der Kosten sparende, aber extrem fragliche Automatismus, nach dem Facebook zensiert, wenn es genügend Beschwerden gibt, ist gerade für Freidenker und Randgruppen eine Katastrophe. Er öffnet, wie sich inzwischen weltweit zeigt, den Hassaktionen von „Cyper Jihadisten“ und „Cyper Queeriban“ Tür und Tor für ihre Aktionen gegen Presse- und Meinungsfreiheit.

Reposted fromFreeminder23 Freeminder23 viaylem235 ylem235

June 25 2016

red667
07:41
Play fullscreen
deconstructing a TED talk
Reposted fromshallow shallow viacygenb0ck cygenb0ck

June 16 2016

red667
06:01
Reposted fromSpecies5618 Species5618 viacygenb0ck cygenb0ck
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl